Donnerstag, 27. August 2015

Am Wegesrand


Draußen // Ein Spaziergang im Wind, den Blick auf meine Füße gerichtet. Ich wirble Blätter über den Asphalt und helfe einer gelben Ringelschnecke über die Straße. Hier und da purzeln kleine Fundstücke umher. Welch nette Herbstboten, so kugelig freundliche Gesichter! Der Sommer wird nun müde und die Tage wieder kürzer. Mittlerweile regnet es vor dem Fenster nasse Bindfäden. Ich freue mich über eine warme Tasse Tee und suche mir die Kuscheldecke aus dem Schrank.

Kommentare:

  1. Oooooh, ist es schon soweit?
    Zuckersüß, Deine kleinen Boten!
    Grüße, von Annette (die sich gerade Wollsocken angezogen hat :o )

    AntwortenLöschen
  2. Oh Mann, bist DU fleißig! Komme ja gar nicht mehr hinterher! Hoffe es geht dir gut...xxo

    AntwortenLöschen